Diese Spende rettet Leben: Volksbank Emstal übergibt Defibrillator an SV Erika-Altenberge

Seit Anfang des Jahres findet sich direkt im Eingangsbereich in der Geschäftsstelle Altenberge der Volksbank Emstal eG ein automatischer externer Defibrillator (AED). Das lebensrettende Gerät kann jeder Laie bedienen. Für den SV Erika-Altenberge sowie der Volksbank Emstal ist diese Investition eine echte Herzensangelegenheit.

Der plötzliche Herzstillstand ist außerhalb von Krankenhäusern eine der häufigsten Todesursachen. Schnelle Hilfe kann Leben retten. Der plötzliche Herztod mit vorausgehendem Kammerflimmern kann durch einen Defibrillator vermieden werden.

1. Vorsitzender Andreas Connemann mit Carsten Becker und Ansgar Fischer von der Volksbank Emstal eG

„Der SB-Bereich unserer Geschäftsstelle ist 24 Stunden geöffnet. So ist im Falle eines Falles jederzeit für jedermann der AED verfügbar, “erklärt Carsten Becker, Filialleiter und Kundenberater der Volksbank Emstal in Altenberge. Aufgrund des zentralen Standorts können die Grundschule, der Kindergarten sowie der Turnverein und der Tennisclub schnell auf den technischen Lebensretter zugreifen.

„Für unseren Ort ist das lebensrettende Gerät ein Mehrgewinn. Die Wichtigkeit einer solchen Investition sahen alle Vereine gleichermaßen. Wenngleich wir alle hoffen, dass der AED nie zum Einsatz kommen muss.“, meint Andreas Connemann vom Sportverein Erika-Altenberge.

Die Anwendung mit dem Defibrillator ist selbsterklärend. Eine Stimme gibt detaillierte Anweisungen, was zu tun ist, überprüft eigenständig die Herzfrequenz und wird für Ersthelfer zu einer existentielle Hilfestellung. Dennoch lässt sich ein Erste-Hilfe-Kurs hierdurch nicht ersetzen. „Als nächsten Schritt soll eine gemeinsame Einführung in die Nutzung des Defibrillators inklusive einer Auffrischung des Wissens für mögliche Notsituationen organisiert werden“, erläutert Andreas Connemann.

Total
0
Shares
Related Posts
weiter

Blues-weiße Nacht

[vc_row][vc_column][vc_column_text] Hier einige Impressionen der blau-weißen Nacht zum Abschluß der Jubiläums-Sportwoche. [/vc_column_text][vc_column_text]Am Samstag wurde gefeiert: Die Sportlerin und…